Mo­der­ni­sie­rung und Er­wei­te­rung (Retrofit) be­ste­hen­der An­la­gen

Nicht immer ist die Neuanschaffung einer Anlage notwendig. Ich berate Sie darin, wie Sie Ihre bestehenden Lackieranlagen und Trockenanlagen optimieren oder erweitern können, um Leistung, Qualität, Nachhaltigkeit und Wirtschaftlichkeit bestehender Systeme enorm zu steigern.

Warum sich eine An­lag­en­mo­der­ni­sie­rung lohnt?

Eine zielgerichtete Modernisierung kann gegenüber einer Neuanschaffung von Lackier- und Trockenanlagen deutlich kostengünstiger ausfallen bei vergleichbarem Optimierungsgrad. Sie büßen dabei keine Vorteile ein:

Kundenzufriedenheit steigern

Weniger Reklamationen oder Nacharbeiten, dank besserer Technik und optimierter Arbeitsergebnisse

Leistung erhöhen

Mehr Leistung durch neue Komponenten, schnellere Prozesse und damit verbundene Zeiteinsparungen

Sicherheit verbessern

Mit verändernden DIN/EN-Normen mithalten und mehr Sicherheit für Ihre Mitarbeiter ermöglichen

Energiekosten senken

Bis zu zwei Drittel der Energiekosten einsparen, CO2-Emissionen senken und Steuerlast reduzieren

Wirtschaftlicher arbeiten

Schnelle Amortisation von Investitionen durch verbesserte Qualität, höhere Leistung, reduzierte Energiekosten

Lebenszyklus verlängern

Längere Lebenszeit der Anlage durch gezielte Investitionen in Komponenten und Ausbesserungen

Die Vorteile liegen auf der Hand:

  • Modernisierung günstiger als Neuanlage
  • 40 % Fördermittel durch BAFA
  • Optimales Kosten-/Nutzenverhältnis
  • Einbindung bestehender Komponenten
  • Geringerer Investitionsaufwand
  • Kurze Planungs-/Realisierungphase
  • Beschleunigung der Lackierprozesse
  • Günstige Amortisation
  • Entfall Genehmigungsverfahren
  • kurzfristige Realisierung
  • geringe Ausfallzeiten
9

Erstberatung & Begutachtung

Ich begutachte Ihre Anlage und wir besprechen Ihre Ziele und Voraussetzungen.

9

Individuelle Amortisationsrechnung

Bevor Sie investieren, berechne ich Ein­sparungs­potenziale und Amortisationsdauer.

9

Fördermittelantrag

Viele Moder­nisierungs­maß­nahmen werden gefördert. Ich bringe Ihren Antrag bis zur Geneh­migung.

Was ich Ihnen anbiete

Ich berate Sie individuell und unabhängig. Dazu begutachte ich standardmäßig bestehende Anlagensysteme und prüfe die Möglichkeit, vorhandene Technik zu modernisieren. Das unterscheidet meinen Ansatz von gängigen Anlagenherstellern, die sich auf den Verkauf kompletter Neuanlagen konzentrieren. Ich prüfe nachvollziehbar und gemeinsam mit Ihnen, welche Maßnahmen wirtschaftlich sinnvoll sind.

Dazu erstelle ich für Sie eine individuelle Amortisationsberechnung, die bisherige Kosten und zu erwartende Einsparungen einbezieht. Darauf folgt eine zügige Projektrealisation, um lange Betriebsausfälle zu vermeiden. Ich betreue Ihr Projekt von der Anfangsplanung bis zum Abschluss. Auch bei der Beantragung von Fördermitteln können Sie auf meine Erfahrung bauen. Dann lohnt sich Ihre Investition erst recht.

Lassen Sie sich kostenlos beraten

+ 49 (0)170 418 84 84

Einige meiner Projekte

Frage &
Antworten

Antworten auf die wichtigsten Fragen. Zögern Sie nicht, mich anzusprechen.

Wie ist die Vorgehensweise?
  1. Terminabsprache zum „vor Ort“ Termin.
  2. Besichtigung Bestand und Gespräch über Produktionsablauf,
  3. zukünftige Planungen etc. Vorschläge mit Angebotserstellung.

Diese Diensteistungen sind kostenlos.

Wieviel Zeit benötigt die Modernisierung einer Lackier-/Trockenanlage?
Bei Einzelkomponenten 2 - 4 Tage. Bei Austausch der kompletten Aggregattechnik 5 - 7 Tage
Welche Gewährleistungen gibt es?
Maschinenbauteile 2 Jahre - Elektroteile 2 Jahre - Gasflächenbrenner 2 Jahre.
Im Rahmen eines Servicevertrages lassen sich die Gewährleistungen verlängern
Wie hoch ist der Förderanteil einer Modernisierung?
Für jede eingesparte Tonne CO2 werden 900,00 EUR zugrunde gelegt. Das macht bei einer Modernisierung bzw. Neuanschaffung ca 40 % der Investitionssumme.
Wer bearbeitet die Förderanträge?

Unser Partnerbüro Josef Schröder e.solutions. Die Bearbeitung der Anträge wird ebenfalls gefördert.

Vor Freigabe der Förderung darf man keine Aufträge erteilen. Wie lange dauert es bis zum Bewilligungsbescheid?

BAFA-Antrag ca. 8 - 10 Wochen - in Verbindung mit einem Antrag auf vorzeitigen Maßnahmenbeginn 14 Tage.
Die Investitionskosten können bis 4 Wochen nach Bewilligungsbescheid angepaßt werden.
Die Umsetzung der Maßnahmen muß innerhalb 24 Monate nach Bewilligung abgeschlossen sein

Wie hoch ist die Einsparung bei den Energiekosten?

Je nach Umfang der Modernisierung ca. 48 - 65%.

Kontakt aufnehmen

Zustimmung Datenerhebung und -verarbeitung

10 + 1 =

Lackieranlagen-Technik

Otto-Garber-Weg 2K
23879 Mölln

+ 49 (0)170 418 84 84
info@lackieranlagen-technik.com